Schützenverein „Heimbachquelle“ 1962                 image002.jpg                                   

           Waldmössingen e.V.

 

 

 

Ø Home

Ø Aktuell                    

Ø Termine

Ø Meisterschaften/RWK      

Ø Jugend

Ø Presse

Ø Veranstaltungen

Ø Königsfeiern

Ø Historie

Ø Impressum

Ø  Gästebuch

 

 

 

 

Chronik des Schützenvereins

Waldmössingen

1993 – 2002

 

 

 

 

Um den Bogen- und Pistolenschützen die Trainings- und Wettkampfbedingungen –vor allem im Winter- zu ermöglichen, wurden in den Jahren 1992/1993 mit über 6.000 freiwilligen Arbeitsstunden eine Hallenschießanlage erstellt, welche für die beiden Wettkampfarten genutzt werden kann.

 

Um die Jugendarbeit zu fördern und die Mitbestimmung anzuregen, wurde vom SV Waldmössingen eine ab 01.01.1993 gültige Jugendordnung verabschiedet. Diese kann unter „Jugend“ eingesehen werden.

 

Im März 1993 wurde wieder das Vereinspokalschiessen ausgetragen.

1. Platz Kath. Kirchenchor

2. Platz Jahrgang 1959

3. Platz Jahrgang 1958 I

image028.jpg

 

Im Juni 1993 fand die Siegerehrung des Kreisjugendschiessen in Waldmössingen statt. Kreisjugendleiter war damals Thomas Haller aus Villingendorf

 

image030.jpg     image031.jpg

Im Sommer 1993 wurde mit dem Bau der Bogen- und Pistolenhalle sowie der Luftgewehr-Halle begonnen

 image051.jpg   image049.jpg

image049.jpg  image051.jpg 

image094.jpg  image121.jpg

image122.jpg  image099.jpg 

Scannen0001.jpg  Scannen0001.jpg

image051.jpg  image122.jpg

image132.jpg  image051.jpg  

image061.jpg   image133.jpg

image124.jpg    image132.jpg

image070.jpg  image115.jpg

image049.jpg  image118.jpg

image115.jpg  Scannen0001.jpg

image135.jpg  image117.jpg

Scannen0001.jpg  image115.jpg

image117.jpg

Im Juli 1993 wird dann auch die Luftgewehr-Halle fertiggestellt

 image070.jpg  image094.jpg 

image137.jpg  image119.jpg

image128.jpg   image100.jpg

image120.jpg  image101.jpg

 

Ebenfalls im Juli 1993 wird das Dach des alten Schützenhauses saniert und bei dieser Gelegenheit gleich Isoliert um Energie zu sparen

 

image137.jpg  image099.jpg

image070.jpg  image094.jpg

image111.jpg

 

Die Umsetzung des Hallen-Neubaus und auch die anderen Arbeiten waren nur durch die tatkräftige Mitarbeit verschiedener Mitglieder möglich, von denen hier einige stellvertretend stehen.

image100.jpg   image106.jpg   image121.jpg

image106.jpg   image121.jpg   image124.jpg

image132.jpg   image133.jpg

 

Im Dezember 1993 kam der Nikolaus wie jedes Jahr wieder ins Schützenhaus

 

image041.jpg  image042.jpg

 

Im März 1994 wurde wieder das Vereinspokalschiessen ausgetragen.

1. Platz Kath. Kirchenchor

2. Platz Jahrgang 1958 I

3. Platz Jahrgang 1958 II

image028.jpg   image029.jpg

 

Im April 1994 wird der Hof mit Pflastersteinen belegt

image054.jpg  image043.jpg 

image061.jpg  image128.jpg

 

Im Juli 1994 waren Harald Glück und Dieter Hofer zum ersten Mal in Unterlüß (Lüneburger Heide) um dort an einem Vielseitigkeitsschießen der Rheinmetall-Gruppe für die Mauser-Werke teilzunehmen. Folgende Wettbewerbe mussten geschossen werden: mit dem G3, auf Wurfscheiben, mit dem Karabiner und der Großkaliber-Pistole. Nachfolgend die alle Teilnehmer

 

image003.jpg

 

Im Dezember 1994 wurde im Schützenhaus eine Silvesterfeier veranstaltet

 

image042.jpg   image043.jpg 

image052.jpg

 

Im März 1995 wurde wieder das Vereinspokalschiessen ausgetragen.

1. Platz Jahrgang 1959 I

2. Platz Kath. Kirchenchor

3. Platz EKT Männer 2

image029.jpg

 

Im November 1995 fand im Gasthof Kreuz die Königsfeier statt. Neuer Schützenkönig ist Bernhard (Benny) Beyer. Außerdem wurden noch reichlich Weckenmänner und Blumen verteilt.

image029.jpg   image030.jpg

image033.jpg

Im Januar 1996 fand im Schützenhaus die Generalversammlung statt

image042.jpg  image044.jpg

 

Im April 1996 fand im Schramberger Schützenhaus die Siegerehrung der Kreismeisterschaften statt

 

image031.jpg

Nach der Ehrung Bernd Neubauer

 

Im Juni 1996 wurde der Bogenplatz oberhalb des Schützenhauses angelegt sowie eine Hütte um das Bogenmaterial zu lagern.

image061.jpg    image070.jpg

Beim Kreisschützentag in Waldmössingen wurde im Jahre 1996 die nach dem 2. Weltkrieg verloren geglaubte alte Vereinsfahne des Kriegervereins dem Verein von Josef Hug, Bäckermeister übergeben. Der Schwarzwälder Bote berichtete am 22. Juni 1996 wie folgt:

 

image045.jpg

 

image046.jpg           image048.jpg

 

1996 hatte der Schützenverein beim Kreisschützenfest ein großes Ereignis. Es wurde die neue Vereinsfahne der Schützen von Waldmössingen mit einer Fahnenweihe feierlich eingeweiht.

 

image003.gif

Die neue Vereinsfahne des SV Waldmössingen

 

image006.jpg 

Am 15. September 1996 beteiligte sich der Schützenverein Waldmössingen beim Schützenfest mit Fahnenweihe in Aixheim

image044.jpg      image042.jpg

 

image045.jpg

 

image066.jpg   image067.jpg

 

Im Dezember 1996 findet im Schützenhaus die Nikolausfeier statt.

 

image059.jpg    image061.jpg

 

Ebenfalls im Dezember 1996 findet ein lustiges „Schweinchen-Essen“ statt

image114.jpg

 

Im Juli1997 feierte der SV Boll sein 90-jähriges Jubiläum. Beim Umzug war wie immer ein Oldtimer (BMW Dixi) mit Ludwig Kimmich am Steuer beteiligt

 

image001.jpg

 

1997 erhält der Schützenverein vom Deutschen Schützenbund die Lizenz zum Start bei den Rundenwettkämpfen in der Regionalliga mit der Disziplin „Luftpistole“

 

image008.jpg

 

Im November 1997 hatte der SV Waldmössingen einen Wettkampf gegen Haiterbach in der 2. Bundesliga

 

image067.jpg    image068.jpg

 

Im November 1997 fand im großen Ratssaal des Schramberger Rathauses die Sportlerehrung statt

image114.jpg    image115.jpg

 

Im Oktober 1998 musste der SV Waldmössingen zum Wettkampf in Saarlouis antreten; Sogar der Rundfunk

war anwesend.

image068.jpg

image090.jpg     image087.jpg

image067.jpg  image095.jpg

                                                        Sieg gegen Oberkirch mit 3 : 2          

 

Im Juli 1999 beteiligten sich die Waldmössinger Schützen am 25-jährigen Jubiläum des SV Villingendorf

image070.jpg

 

Im Dezember 1999 wurde Axel Sommer neuer Schützenkönig mit der Luftpistole

image070.jpg

OSM Gerhard Kimmich, Oliver Kammerer, Axel Sommer, Berthold Kaufmann

 

Am 30. April 2000 beteiligt sich der Schützenverein beim Deutschen Schützentag in Ulm

image045.jpg   image052.jpg

image054.jpg     image055.jpg

 

Im Jahr 2000 wurden durch die Stadt Schramberg einige der erfolgreichen Sportler von Waldmössingen geehrt (u.a. Armin Moser, Gerhard Kimmich, Peter Mussler, Wolfgang Lehmann):

 

image003.jpg      image006.jpg 

 

image008.jpg

 

image010.jpg image012.jpg

 

Im Oktober 2000 stand ein besonderer Wettkampf an. Waldmössingen trat in der Disziplin „Luftpistole“ in der 2. Bundesliga gegen Ludwigshafen, Mannheim und Willmandingen an. Hier die Einladung für die Zuschauer zu diesem in Waldmössingen ausgetragenen Wettkampf:

 

image003.jpg

Am 15. Oktober 2000 fand dann der Wettkampf in unserer neuen Pistolen- und Bogenhalle statt

image090.jpg

image069.jpg  image085.jpg

 

Im März 2001 wird Dieter Hofer beim Bezirksschützentag zum Bezirksschatzmeister des Schützenbezirkes Schwarzwald-Hohenzollern gewählt. Er übte dieses Amt 12 Jahre lang bis 2013 aus.

 

Im Jahr 2001 wurde im Schützenhaus ein Senioren-Cup veranstaltet. Hier haben die älteren Schützen ab 60 Jahren die Gelegenheit ihre Treffsicherheit und Geselligkeit unter Beweis zu stellen.

 

image003.jpg   image006.jpg 

image008.jpg

image010.jpg   image012.jpg 

image019.jpg

Am 21. Dezember 2002 fand im Gasthof Kreuz die Königsfeier verbunden mit dem 40-jährigen Jubiläum des Schützenvereins statt. Heinrich Scheidel war als Gast und BOSM bei unserem Fest anwesend. Neuer Schützenkönig war Berthold Dold.

image055.jpg  image064.jpg

image066.jpg   image067.jpg

image069.jpg   image071.jpg

 

image074.jpg 

Neuer Schützenkönig Berthold Dold

 

 image075.jpg   image077.jpg